Die Anwaltskanzlei Heřmánek & Černý ist im Jahr 2011 durch die Praxis von einzelnen Gründungsmitglieder gegründet worden, womit jeder von denen Spezialist und Expert auf bestimmte Bereiche des Rechtes ist und daher ergänzen sie sich gegenseitig zutreffend. Die Gründungsmitglieder der Anwaltskanzlei und die mitarbeitende Anwälte haben langjährige Erfahrungen in der Leistung der Rechtsberatung den ausländischen und inländischen Klienten, und das genauso den juristischen wie natürlichen Personen. Der Grund der Gründung der Rechtsanwaltspraxis war die Bemühung den Klienten die kompletten Rechtsdienste anzubieten, und das in einer Reihe von verschiedenen Rechtsbereichen, und dass vor allem in folgenden Bereichen:

Neuigkeiten

Das Urteil des obersten Gerichtshofes bezüglich sprachlicher Einigkeit der Wechselurkunde in der Zeit ihrer Ausgabe. 17/03/11

Der oberste Gerichtshof hat in seiner Entscheidung sp.zn. 29 Cdo 427/2009 aus dem 21.12.2010 judiziert, dass die Wechselurkunde in der Zeit ihrer Ausgabe einsprachig sein soll. Es kommt also nicht in Betracht, dass ein Teil der Wechselurkunde in einer Sprache wurde und ein Teil in andere, dass der Text der Wechsel von einer zu anderer Sprache vorübergeht. Wenn es mehrere Sprachen gäbe kann man diese Bedingung nicht zuvorkommen. Dabei ist es nicht wichtig, dass mehrere Sprachen auf der Wechsel die nicht unverständlich machen, weil es sich um nahen und verwandten Sprachen handelt.

Publikation

Wann ist die Stimme des Vorsitzendes entscheidend Právní fórum, 1, 2010

weitere